Melancholie-Chaos

Mir macht heute nichts Freude und dazu scheint auch noch die Sonne.

Dann also schnell draußen eine Bank suchen, auf der ich sitzen und mich nicht rühren werde, bis die Tränen fließen oder die Sonne das Lächeln weckt.

4 Gedanken zu “Melancholie-Chaos

      1. Bei mir ist es so. In meiner Depression und in der Angststörung brauchte ich Therapeuten, um mich verändern zu können. Aber jetzt, wo ich stabil bin (einigermaßen), sind es Schicksalsschläge, die schlimm sind, deren Auswirkungen sich bei mir mit der Zeit abmildern. Und diese Lustlosigkeit, die ich ab und zu spüre, ist manchmal der Ausdruck einer festsitzenden Trauer. Sobald mir das bewusst wird, kann ich mit neuem Mut und neuen Ideen wieder loslegen.🙋‍♀️

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s