7 Gedanken zu “Pferdeballett

  1. Pferde… besonders in einiger Entfernung (nein, ich mag sie auch von nah, wenn sie mir die Schulter beknabbern und die Haare vollsabbern. Aber wie alle Herden- und alle großen und gleichzeitig schnellen Weidetiere entfalten sie da ihre ganze Pracht!) und in Bewegung einfach prachtvoll. Ihr geisterhaftes, unerwartetes Erscheinen erschreckte schon den Vorzeitmenschen im Frühnebel. Der sich dann freilich schnell auf alltägliche Notwendigkeiten besann.
    Das Privatballett, ganz ohne Kurs und hohe Schule auf und über der Erde, wird freilich nicht jedem gegönnt!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s