Alleinstehend 😳

Das Gute ist ja, wenn ein Tabuthema sich gezeigt hat, erkannt und transformiert wurde, dann schleicht sich schon der nÀchste böse Geselle an, um Unruhe zu stiften.

Das Anstrengende dabei ist, dass ich zur Zeit viel Zeit fĂŒr so etwas habe.

Es geht um unnötige innere Denkmuster, die von der Chefin nicht wirklich wahrgenommen werden. Ihr Weltbild ist ein anderes, aber die Denkmuster kichern nur und machen im Stillen doch ihr eigenes Ding. Und die Chefin wundert sich.

Eins davon drÀngt sich in den Vordergrund und ich werde es alleine bedenken. Ich mache es an dieser Stelle kurz und schreibe nur zwei Wörter: Alleinstehende Frau.

Wobei, und das kann ich mir nicht verkneifen, meine inneren Miesmacher (z. B. Kritiker, Spielverderber, Zweifler, Liebestöter und Peiniger) zwischen verwitwet, geschieden und „nie einen abgekriegt“ durchaus unterscheiden.

Meine GĂŒte!

😉

14 Gedanken zu “Alleinstehend 😳

    1. Na ja, fĂŒr mich gehört es schon zu den Lebensthemen, die ich gerne wegschiebe, die aber doch ab und zu beachtet werden wollen. Ich will ein paar festsitzende Denkmuster enttarnen und dann entsorgen. Das könnte in diesem Jahr gelingen…..😎

      GefÀllt 2 Personen

    1. Meine Familiengeschichte ist gerade mal wieder sehr prĂ€sent und es gibt immer noch so alte Denkmuster und Botschaften in mir, die ĂŒberhaupt nicht aktuell sind. Das Frauenbild von damals gehört dazu. Und das gehört endgĂŒltig ausgemistet. Dagegen wehrt sich der innere Kritiker mit allen möglichen Tricks. 😆

      GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s