Erwischt!

Vorgestern lief er über meinen Rasen und ich holte leise, leise meinen Photoapparat. Er, also der Igel, wollte meine Gesellschaft nicht und verkrümelte sich flugs.

Ich zog mich zurück und wartete auf das Tier. Aber es verschwand, ohne den Rasen noch einmal zu betreten. Schade, dachte ich. Aber immerhin habe ich ihn gesehen, unseren Gartenigel, von dem meine Lieblingsnachbarin so oft erzählt.

Eben wollte ich die Vogeltränke füllen und es dauerte eine kleine Weile, bis ich realisierte, was ich da sah. Schnell tauschte ich die Gießkanne mit dem Fotoapparat und erwischte ihn nun doch noch…..

5 Gedanken zu “Erwischt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s