Wenn ich denn meine innere Zauderin in den Griff bekomme und den kleinen Faulpelz auch, dann geht es von Mal zu Mal schneller, mein Fahrrad am Auto zu befestigen und wenn ich dann einfach zügig losfahre, ist alles gut. Dann fängt es an mit lauter Musik durch die Landschaft und dann mit dem Fahrrad durch den heißen Sommer und anschließend ein langes Bad im See und alles zusammen erfrischt und belebt Seele und Zuversicht.

5 Gedanken zu “Sonntag

    1. Meine Reihenfolge: Entschluss fassen, mit ihm ringen, Sachen packen, Rad aufschnallen, losfahren, zufrieden sein, Ziel ansteuern, parken, Rad abschnallen, Radrunde, Schwimmen im See. Rad aufschnallen, nach Hause fahren, im Blog ein wenig angeben🤦‍♀️, auf den Lorbeeren ausruhen.😁
      🙋‍♀️Liebe Grüße nach Berlin!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s