12 Gedanken zu “Ich will

  1. Wie im Himmel, – ja so erscheint es in solchen kostbaren Momenten auch auf Erden zu sein! Daß es solche Wunderwerke auf unserer Erde überhaupt gibt und wir sie sehen dürfen , ist doch immer wieder unfaßbar. Und daß wir Augen haben, sie so zu sehen, als Abbilder der himmlischen Urbilder – ja, wissen wir Menschen das überhaupt zu schätzen? Und das – kostenlos – fast vor unserer Haustür!

    Gefällt 1 Person

    1. Viele Menschen wissen das zu schätzen, schätze ich mal! 😂Wobei ich ohne die Idee von himmlischen Urbildern meine Umgebung wertschätze. Ich genieße es einfach, dass ich es so gut habe. Aber vielleicht meintest Du das auch. Das „Wie im Himmel“ bezog sich auf den gleichnamigen Film.

      Gefällt mir

    1. Als der Film 2005 in unserem Kino gezeigt wurde, haben meine Freundinnen und ich den Film an drei Abenden hintereinander geguckt. Und wir trafen damals immer wieder dieselben Leute im Kino. Keinen anderen Film habe ich je so intensiv erlebt. Ich gucke ihn selten, aber dann öffnet sich mein Fühlen ganz weit. „Gabriellas Song“ berührt mich allerdings nur so tief, wenn ich mir den ganzen Film ansehe. So allein für sich funktioniert es nicht. Dann ist es nur ein schönes Lied.

      Gefällt 1 Person

    1. 😭 manchmal brauche ich ihn einfach, diesen Film! Er ist so wunderbar gefühlig! „Ich will wissen, dass ich genüge“ trifft meine Ursehnsucht auf den Punkt. Gibt es das Wort überhaupt? Egal, es passt.😊Liebe Grüße! Regine🙋‍♀️

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s