Freitag. Heute muss mein Auto unbedingt durch die Waschanlage. Nicht weil Freitag ist, sondern weil es aussieht! Seine Farbe ist ja kaum noch zu erkennen. Den Blütenstaub kann ich jetzt wirklich nicht mehr einfach abfegen. Also Waschanlage und dann einkaufen. Ist doch klasse, wenn die Aufgaben so klar vor mir liegen und ich einfach nur machen muss.

Portmonee……wo bist du? In der Tasche jedenfalls nicht. Ruhig, ruhig, muss ja irgendwo sein. Ach da, auf dem Schreibtisch! Dort liegt es manchmal. Ich trage meine Ausgaben immer in eine Liste ein und dazu brauche ich den Kassenbon, der im Portmonee liegt und darum liegt mein Portmonee neben der Ausgabenliste auf dem Schreibtisch. Ich mache das, seitdem ich alleine wohne. Gab mir damals Sicherheit. Heutzutage könnte ich ohne diese Liste auskommen, aber ist doch gut zu wissen, wo das Geld geblieben ist. Und nun ab ins Auto und in die Waschanlage. Wischwaschwischwasch. Ich gucke immer gerne zu und denke daran, wie ich das früher nicht konnte und es jetzt kann. Weil es niemand für mich macht. Puh, ist das heiß und ein Nachbar wandert vorbei und winkt. Ich winke zurück und schon ist mein Auto fertig und glänzt vor sich hin. Ich wasche es öfter, als dass ich es fahre, denke ich und schäme mich. Warum eigentlich? Ich kann mit meinem Auto doch machen, was ich will, oder? Ich könnte aber auch mal wieder los und Abenteuer suchen. Ja, mache ich, aber nicht heute. Heute ist Freitag und Ruhetag.

Jetzt zum Einkaufen. Schade, es sind keine richtigen Blumen da. Ich hätte gerne welche für meine Terrasse besorgt. Muss ich morgen mal auf den Markt gucken. Ist auch schön. Nun ja, denke ich, und was brauche ich noch? Ach je, ich habe wahrscheinlich meine Einkaufstaschen nicht ins Auto gepackt. Macht nichts, geht ja auch so, beruhige ich mich und finde meine Vergesslichkeit doof. Schnell zur Kasse und bald liegt meine Freitagsbeute (ohne Süßigkeiten und Kuchen!) auf dem Kassenband und wird bezahlt. Wird alles immer teurer? Ja, wird es wohl. Oder ich kaufe mehr und dafür seltener. Egal, ich komme ja gut aus mit dem Geld. Ich lege meine Einkäufe in den Kofferraum, schiebe den Wagen an seinen Ruheort und steige ins Auto. Huch, da liegen sie ja doch, die Einkaufstaschen😲! Auf dem Beifahrersitz nämlich! Meine Güte😳. Hurtig steige ich wieder aus und packe die Sachen in die Taschen, so wie es sich gehört und wie ich es immer mache, nichts geht über meine geliebte Routine! Maske absetzen, nach Luft schnappen und dann ab nach Hause. 30 Grad! Viel zu warm für mich alte Dame. Egal, ich fahre jetzt noch meine Radrunde und dann ist aber auch wieder gut mit den Pflichten.

12.00 Uhr. Wie ist das gemütlich! Alles erledigt, was ich erledigen wollte. Nichts mehr zu tun. Alles gut. Nun kann ich mich durch den heißen Freitag treiben lassen!

Ich sage tschüss und wünsche Euch ein schönes Wochenende!🌞

7 Gedanken zu “Freitag

  1. Das kommt mir alles ziemlich bekannt vor…, . bin ja schließlich inzwischen 82, – nur daß ich kein Auto fahre und auch nicht mehr aufs Fahrrad steige, sondern meine Wege – in die Natur – ja aileine und zu Fuß mache. Bevor mich das Pflegeteam zum Einkaufen abholt (meistens erledigen sie das ohne mich, –

    Gefällt 1 Person

    1. In 14 Jahren werde ich sicher auch kein Auto mehr fahren. Zu Fuß wird es wohl noch schmerzhafter werden und ein Fahrrad wird vielleicht ein Dreirad sein. Wahrscheinlich, man weiß ja nie, was kommt. Altwerden ist wirklich nicht leicht. Gut, dass Du Unterstützung hast und ich werde sie mir auch besorgen, wenn es notwendig wird.

      Gefällt mir

    1. Ja, manchmal finde ich Sachen dort, wo sie nicht hingehören. Ich versuche, die festgelegten Ablageorte für Schlüssel, Papiere und Brille einzuhalten. Bisher klappt das ganz gut. Manchmal weiß ich nicht mehr, ob ich dachte, etwas tun zu wollen oder ob ich es schon getan habe😂. Das kenne ich erst, seitdem ich alleine lebe. Vielleicht denke ich intensiver? Humor brauchen wir schon, um das Altern nicht so schwer zu nehmen.💐

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s