Heißer Frühling

Natürlich war es mir gestern mit 29 Grad im Freien viel zu warm. Aber es kam überhaupt nicht infrage mit dem Besuch, ein Paar und zwei Mütter ergaben zwei Haushalte und das war erlaubt, in der Stube zu hocken. Und weil es so geplant war, vertilgten wir unser Mittagessen draußen unterm Sonnenschirm, gingen spazieren, tranken auf der Terrasse Kaffee und aßen Kuchen. Auch das Jungvolk schwitzte und erschöpfte sich in der ungewohnten Wärme. So entließ ich sie am frühen Abend, weil doch einige die Augen kaum noch aufhalten konnten.

Fröhlich räumte ich auf, bis es bei mir so aussah wie immer. Ist doch lustig, wie mich das Herstellen der gewohnten Ordnung vom aufgekratzten Besuchhabenmodus zum friedlichen Alleinsein wieder herunterbringt. Wobei meine Batterie in der fröhlichen Runde ordentlich aufgeladen wurde und ich heute ganz vergnügt meinen Pflichten nachgehe. Wäsche ist dran und der Gang durch den Garten!

4 Gedanken zu “Heißer Frühling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s