Ein Blick aus dem Fenster lohnt sich gerade. Störche fliegen tief. Ganz nah sehe ich sie, direkt über meinem Haus. Doch ehe mein Fotoapparat startklar ist, sind sie schon wieder weit weg. Ich hoffe, es sind unsere „Kirchenstörche“.

Und jetzt komme ich direkt zur zweiten Fortsetzung.

Meine morgendliche Radrunde am 1. Mai zieht sich. Anfangs denke ich, es gibt keine neuen Motive. Alles schon tausendmal festgehalten. Aber wenn ich erst einmal anfange zu fotografieren, kann ich mich kaum bremsen. Also, ich muss schon bremsen, um vom Rad zu steigen, aber das ist ja auch etwas ganz anderes.

Der Mond wird blasser und das Himmelrot kündigt das baldige Erscheinen der Sonne an. Gleich ist sie zu sehen und dann geht es ganz schnell mit ihrem Aufgang. Sie bleibt nur eine kleine Weile rot, bis sie aussieht wie immer. Ich spüre ihre Wärme und die Magie ist vorbei.

Ich probiere mit den Fotos einiges aus und kann auch hier schlecht aufhören. Mein Programm bietet unzählige Möglichkeiten und ich freunde mich mit meiner Idee an, rechtzeitig einen Fotokalender 2022 für meine Lieben und mich zu erstellen.

Und jetzt verabschiede ich mich, danke für Euer Interesse, wünsche einen schönen Tag und kündige an: Fortsetzung folgt!

4 Gedanken zu “Zweite Fortsetzung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s