Zimmerreisen 4: H wie Hamburg und Heimat

Zimmerreisen“ ist ein spannendes Schreibprojekt. Genaueres findet Ihr hier: https://puzzleblume.wordpress.com/2021/04/09/einladung-zu-den-zimmerreisen-04-2021/ Wie Ihr wisst, habe ich aus bekannten Gründen wenig zu tun außer zu wohnen. Also mache ich mit und danke Almuth (naturaufdembalkon – Für mehr Natur in der Stadt und auf dem Land ! (wordpress.com)) und Puzzleblume für die Anregung zum Phantasiereisen.

Meine Lieblingsnachbarin schenkte mir diesen Becher. Sie wusste, dass ich gebürtige Hamburgerin bin und dachte, ich würde mich freuen. Sie hatte recht, ich freute mich sehr. Und jetzt gibt er mir die Gelegenheit, heute gedanklich nach Hamburg und in die Vergangenheit zu reisen. Eine Zeit-Zimmerreise mal wieder!

Ich lebte gerne in Hamburg und konnte mir nichts anderes vorstellen. Hafen, Hagenbeck, Charlotte-Paulsen-Gymnasium, Flughafen, Krankenhaus Heidberg wo ich geboren wurde und viele Jahrzehnte später mein (geschiedener) Mann starb, frische Scholle, Ohnsorg Theater im Fernsehen, Neuwerk, Kulturring der Jugend mit zwölf Vorstellungen jährlich in vielen Theatern der Stadt nach Wahl, S-Bahn, U-Bahn, Eisbahn, Nachtbus, Elbe, Planten un Blomen, Schulauer Fährhaus, Mönkebergstraße, Grünspan, Pöseldorf, Top Ten, Knust, Onkel Pö, Hamburger Deern mit dem Tüddelband (https://www.youtube.com/watch?v=9KxYRvDYGJA), Musik und Tanz und überhaupt die ganze Hamburger Szene damals mit Udo und Achim, Abaton und die Rocky Horror Picture Show (https://www.youtube.com/watch?v=ZCZDWZFtyWY), Uni, Mensa, Barmbek, Bramfeld und Lapskaus. Ach, mir fällt noch so viel mehr ein. Kindheit, Jugend, Schulzeit, Studienzeit und dann war ich erwachsen, jung, mit meinem Freund und Hund zusammenlebend, glücklich mit meiner Clique und alles änderte sich nach meiner Afrikareise.

Das war witzig. Ich kam zurück und meldete mich beim Arbeitsamt. Ich wollte als Lehrerin in Afrika arbeiten.😂 Ein paar Tage später bekam ich einen Anruf: „In Afrika haben wir nichts. Aber auf Föhr könnten Sie anfangen. Befristet für zwei Jahre als Lehrerin in einem Kinderkurheim. Das ist ein Pilotprojekt und heißt kurbegleitender Unterricht.“

So verschlug es mich also nach Wyk auf Föhr. Aus zwei Jahren wurden zehn und wenn ich in meinen Hamburg-Becher schaue, sehe ich einen Hinweis auf meine zweite Heimat. Dort verliebte ich mich, bekam zwei Söhne und heiratete am 08.08.88. Aber das ist schon wieder eine ganz andere Geschichte.

Heute werde ich sentimental, wenn ich Filme aus Hamburg sehe und diesen wunderbaren Hamburger Dialekt höre. Ich reiste bis zum Pandemiebeginn regelmäßig in meine Heimatstadt. Sie ist ja nicht allzu weit weg von hier. Ich guckte mir den „König der Löwen“ an, besuchte meine Eltern, zwei Klassentreffen, Freundinnen und Freunde. Ich ging in die Oper und hielt mich im Hafen auf, der sich so sehr verändert hat. Aber die Landungsbrücken stehen zum Glück immer noch. Es gibt so viel Neues und Hamburg ist natürlich nicht mehr das, was es einmal war. Aber ich spiele ab und zu mit dem Gedanken, wieder dorthin zu ziehen. Ein paar Freunde von damals leben noch dort und ihnen fühle ich mich so sehr verbunden. Auf der anderen Seite bin ich mir ganz und gar nicht sicher, ob ich den Lärm und den Trubel in der großen Stadt noch aushalte. Wahrscheinlich nicht. Ich bin dort immer ziemlich schnell überfordert von all den Eindrücken und Menschenmassen. Also bleibe ich erst einmal im beschaulichen, übersichtlichen Wendland mit viel Landschaft und Himmel. Das ist schließlich meine dritte Heimat. Die Zimmerreise 4 mit H ist jetzt beendet und ich sage tschüss! In Hamburg sagt man das so! (https://www.youtube.com/watch?v=gJukOaYaGjg)

18 Gedanken zu “Zimmerreisen 4: H wie Hamburg und Heimat

      1. Vielleicht kannst du übers Internet Leute kennenlernen, die dort leben! Es gibt ja Plattformen für Brieffreundschaften aus aller Welt, oder Facebook-Gruppen. Mir wär Dänemark zu dunkel und zu kalt, aber viele schwärmen von diesem Land. 🙂

        Gefällt 1 Person

      2. Ja, das wäre ein Möglichkeit, aber ich bin wohl zu festgefahren, um mich auf vollkommen fremde Leute wirklich einzulassen. Ich habe Sehnsucht nach mehr Meer, aber auf der anderen Seite lebe ich hier mit meiner kleinen Rente so komfortabel, wie es in Nordfriesland kaum möglich ist. Ich bin sicher, wenn ich dann mal in die Pötte komme und besser weiß, was ich will, wird sich etwas ergeben. Vielleicht tut es eine Ferienwohnung ja auch, die ich mir mit einigen Leuten zusammen erwerbe. Mit dieser Idee bin ich heute aufgewacht😂. Kleine Phantasiegedanken machen die Pandemie erträglich!💝Liebe Grüße! Regine

        Gefällt 1 Person

      3. Liebe Regine, vielleicht möchtest du auch einfach dein Leben belassen wie es ist, aber auf keinen Fall das Träumen aufgeben! Das kostet nichts und tut so gut. 🙂
        Eine Ferienwohnung ist – auf Zeit – sicher eine tolle Möglichkeit. Als Dauerzustand wäre es mir wahrscheinlich nicht komfortabel genug. Meine jetzige Wohnung gleicht einer Ferienwohnung, sie ist klein und günstig. Irgendwann öffnet sich für mich hoffentlich die richtige (Wohnungs-)tür, aber eins nach dem andern. 🙂

        Gefällt 1 Person

      4. Mit Ferienwohnung meine ich auch eine Zweitwohnung. Ich wohne hier im Wendland, weil ich mir mit den günstigen Mieten eine große Wohnung leisten kann. Aber ich träume weiter von positiven Veränderungen. Die passieren ja sowieso, manchmal nehme ich sie nur nicht richtig wahr. Auf Dich wartet sicher auch noch eine schöne Wohnung! Eins nach dem anderen, das geht nicht anders! 💐

        Gefällt 1 Person

  1. Schöne Erinnerungen! Ich finde, da reist man immer gleich mit. Ich war früher auch des öfteren in Hamburch, hatte ein paar Mal Berufsschule dort. Landungsbrücken und Tüdelband, ja 🙂 Mit Föhr war dann ja auch ein tolles Abenteuer! Ich muß sagen, daß mir Hamburg zum Wohnen immer schon zu groß war. Das ist mir zu stressig, aber hinfahren, gerne. Vielleicht findest du ja noch einen Ort in Meernähe und nicht allzuweit von Hamburg? Wobei du im Wendland von höheren Wasserständen verschont bleibst 😉 Ich bin mir sicher, alles wird sich so entwickeln, daß du noch das findest, was du suchst. Übrigens könntest du noch bei Puzzle deine Geschichten verlinken! Dann findet man die Zimmerreisen besser. LG von Almuth

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Almuth, wahrscheinlich lebe ich so, wie ich gerne leben möchte. Mir fehlt etwas, aber das tut es ja irgendwie immer. Es gibt also keine Not und keinen Anlass zum Absprung. Wenn es den überhaupt nicht mehr geben sollte, ist es auch gut. Eine Bekannte in meinem Alter erlitt kürzlich einen Schlaganfall und sie wird nie wieder alleine wohnen können. Diese Frau war fit und sportlich, ernährte sich gesund und war lebensfroh. Das zeigt mir, dass meine Idee, mich um eine betreute Wohnanlage zu kümmern, gar nicht so verkehrt war. Na mal sehen. Erst einmal lasse ich mich impfen und dann miete ich mir ein Ferienhaus an der See. Mit viel Platz für BesucherInnen!
      Diese Geschichte verlinkte ich übrigens auch mit Puzzle.
      Und jetzt schicke ich liebe Grüße und wünsche ich Dir einen schönen Abend! 💝Regine

      Gefällt 1 Person

      1. Oh, dann habe ich es wieder übersehen. Wo gucke ich nur immer?? – Ferienhaus am See und dann wochenlang Ferien am Meer, das wäre wirklich schön 🙂 Auf Föhr oder Ostseeküste? Ich möchte irgendwann noch mal nach Amrum, gucken, was sich verändert hat. Träumen ist doch ganz schön. Liebe Grüße und dir auch noch eine schöne Woche!!! Almuth

        Gefällt 1 Person

      2. Das stimmt, ich träume von einem Ferienhaus. Ostsee, Nordsee, Dänemark….egal! Nicht im Sommer, aber im Herbst. Und wenn es dieses Jahr nicht klappt: im Frühling 22 wird es möglich sein!😁

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s