Fensterblicke mit Teleobjektiv

Die Nacht war bitterkalt. Ausnahmsweise schloss ich alle Außenrollos. Und als ich sie heute morgen öffne, blicke ich in eine Zauberwelt. Kalt ist es immer noch. Die Sonne bringt alles zum Funkeln und der Mond mag noch nicht schlafen gehen. Ich brauche gar nicht raus zu gehen. Ich fotografiere einfach meine Aussicht, trinke einen Kaffee und rüste mich dann zum Spaziergang mit meiner Lieblingsnachbarin. Ist ja schon etwas Außergewöhnliches in der heutigen Zeit!

Euch einen schönen Sonntag!💝

3 Gedanken zu “Fensterblicke mit Teleobjektiv

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s