Garten im Mai

Mein Reihenhausgarten hinten ist so groß wie ein Badehandtuch. Der Vorgarten hat eher ein Taschentuchformat. Mein Vermieter hat ihn im letzten Jahr von einem Gärtner gestalten lassen und ich hübsche ihn mit ein paar bunten Blümchen auf. Doch ja, er passt sich der Umgebung an und trägt trotzdem meine persönliche Note.

Hinten ist anders. Wenig Fläche mit Carport. Und eine Terrasse. Die ist jetzt chic und aufgeblüht. Der Garten selbst gestaltet sich zum großen Teil selbst. In diesem Jahr ist viel los, weil es ab und zu regnet und ich mit der Gartenschere ein wenig nachhelfe.

Mein Garten ist sehr unordentlich.

Ich habe einen neuen Platz für die Gartenbank gefunden und bewege mich jetzt häufiger von der Terrasse in den Garten hinein. Dort blicke ich auf ganz neue Perspektiven, was gut ist, denn das Reisen in ferne Länder fällt aus bekannten Gründen aus.

 

 

 

3 Gedanken zu “Garten im Mai

    1. Ich möchte es wachsen lassen, so wie es will. Nur den Rasen kürze ich ab und zu, lasse aber die Ränder erst einmal aus. Gepflegter Garten sieht anders aus, aber ich hatte in diesem Jahr Lust auf Wildwuchs, wo schon alles andere beschränkt wird. Leider gibt es trotzdem sehr wenige Insekten in diesem Jahr.
      Der Vorgarten sieht allerdings sehr ordentlich aus! Fassade will gepflegt sein!😂

      Gefällt 1 Person

      1. Wild ist doch schön, ich mag das.
        Ja, die Insekten gerade Bienen und Hummeln sieht man leider nicht mehr so oft. Schade.
        Hast du auch ein Foto vom Vorgarten?

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s