Vielleicht liegt es daran, dass es bald soweit ist mit dem Familienaufstellungs-Wochenende. Mein Nervenkostüm stellt sich schon einmal darauf ein und lässt die Emotionen frei. Sie machen mit mir, was sie wollen und ich bin nah am Wasser gebaut. Ich bin jetzt schon ziemlich „aufgeweicht“.

Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mich mit 67 noch nicht wirklich alt fühle, aber der jüngste der Mitwirkenden ist nur ein paar Jahre älter als ich. Ich bin also schon ziemlich dicht dran. Ich werde auch in ein Altenheim gehen, wenn es nötig ist und ich habe vor, dass das Leben damit noch nicht vorbei sein soll. Natürlich werde ich mir so eine Residenz nicht leisten können, aber trotzdem, diese Serie macht Mut! Mich rührt die Lebenslust so an, die sich von den Kindern, aber auch von den Alten, direkt vom Fernseher auf mein Sofa überträgt.

Ich erfahre eine Menge von Jung und Alt und ihre Geschichten kommen mir zum Teil ziemlich nah.

Die Serie „Wir sind klein und ihr seid alt“, deren zweite Staffel letzten Montag begann, rührt mich zutiefst. Nur die Werbung stört.

https://www.vox.de/cms/sendungen/wir-sind-klein-und-ihr-seid-alt.html

4 Gedanken zu “Berührend

  1. Schönen Dank für den TV-Tipp!
    Viel Glück für das aufregende Ereignis. Es wird auf jeden Fall bei den Teilnehmern gewaltig was anstoßen.Ich hoffe nur, dass man nicht völlig unbetreut danach irgendwie klarkommen muss!
    Gruß von Sonja

    Gefällt 3 Personen

    1. Danke, liebe Sonja. Ich habe hier schon ein paarmal mitgemacht und weiß, was auf mich zukommt. Die Therapeutin passt gut auf uns auf und wir können uns auch nach den Wochenenden bei Bedarf an sie wenden.
      Es ist ein ganz besonderes Beisammensein, das ich im alltäglichen Leben so nicht kenne. Am besten ist, dass wir uns in dieser Zusammensetzung in diesem Jahr an sechs Wochenenden treffen werden. Es wird also intensiv, spannend und fröhlich, je nachdem.

      Gefällt 4 Personen

    1. Nein, noch nicht so richtig, aber ich fühle mich dem Alter näher als der Jugend. Kann sein, dass meine Arthrose mich täglich daran erinnert. Ich kenne auch mehr Alte ab 80 als früher. Ich nähere mich an. Ist ein neuer Lebensabschnitt, der auf mich zukommt. Meine Seele allerdings scheint nicht zu altern, das ist erstaunlich. Liebe Grüße!

      Gefällt 2 Personen

Schreibe eine Antwort zu frauholle52 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s