Aus der Not heraus erfinde ich neue Sportarten:

Treppenlangsamsteigen

Beinhochlegen

Kniewippen

Thrombosestrumpfhochziehen

Wäschebeutelweitwurf

Wäschebeutelhochwurf

Badezimmerimeinbeinstandputzen

Thrombosewettspritzen

Yoga auf dem Stuhl, ach ne, das kannte ich ja schon

Küchenarbeitimsitzen

Tanzenimgeiste

Arbeitdelegieren und sportlich so lange zuschauen, wie möglich, darin werde ich immer besser!

Sofalangsitzen

Terrassenlangsitzen

Krückenumwerfen

Staubfluseneinsammeln

Zehengymnastik mit Musik

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

14 Gedanken zu “Ich bin so kreativ!

  1. Volles Fitnessprogramm. Ich wünsche dir gute Fortschritte. Tanzen geht auch im Sitzen: Abwechselnd Pobacken anspannen, wippen, Schultern hochziehen, nach hinten und nach vorn bewegen – im Takt natürlich – und dabei rhytmische Kopfbewegungen. Mach ich oft beim Autofahren, wobei ich den Takt am Lenkrad schlage. Bremsen nach Rhythmus hab ich mir wohlweislich abgewöhnt.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s