Meine kleine Schreibwerkstatt

Heute versuchen wir es einmal mit einem Treppengedicht. Wie der Name schon sagt, ähnelt er vom Aufbau einer Treppe. In jeder Zeile wird die vorherige Zeile um ein Wort ergänzt. 

Heute🌟

Heute breitet🌟

Heute breitet sich 🌟

Heute breitet sich die🌟

Heute breitet sich die Weihnachtsfreude🌟

Heute breitet sich die Weihnachtsfreude in🌟

Heute breitet sich die Weihnachtsfreude in unseren🌟

Heute breitet sich die Weihnachtsfreude in unseren Herzen🌟

Heute breitet sich die Weihnachtsfreude in unseren Herzen aus🌟

 

Damit grüße ich alle Weihnachtsmuffel und Weihnachtsliebhaber! So oder so, wir, die wir Weihnachten aus unserer Kindheit kennen, können ihr nicht entfliehen, dieser besonderen Zeit. Ich will das auch gar nicht. 

 

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “18. Dezember

  1. Das Treppengedicht ist spitze! Für mich ist die Weihnachtszeit eine sehr schöne und besinnliche Zeit, wobei ich innerlich und äusserlich, wegen der kurzen Tage sehr gut zu mir kommen kann. Daher genieße ich es umso mehr, alles weihnachtlich zu schmücken und weihnachtliche Düfte um mich zu sammeln. Eine Zeit um zur Ruhe zu kommen. Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s