Na bitte, geht doch!

Ich habe ein ganz anderes Zeitempfinden als in normalen Zeiten. Die letzten Wochen schienen zeitlos  vorbeigezogen zu sein und oft fiel es uns schwer, den Ablauf der Ereignisse zu rekapitulieren. Heute entdeckte ich mit Erstaunen, dass irgendwann der Herbst Einzug gehalten hat, auch wenn es noch sommerlich warm ist. Und meine Haare kriege ich auch nicht mehr in Form, weil die Frisur irgendwann rausgewachsen ist.

Gestern Abend setzte ich mich an den PC und wollte ein paar Dankesbriefe schreiben. Mein Schreibprogramm unterstrich jedes Wort mit einer roten Schlangenlinie, was es sonst nur tat, wenn die Rechtschreibung nicht korrekt war. Ihr kennt das. Hatte ich jedes Wort falsch geschrieben? Nein, so weit war ich noch nicht neben der Spur.

Ich wurde ganz nervös. Die Korrekturen bei WordPress sind ja manchmal sehr merkwürdig, das kenne ich und stelle mich darauf ein. Aber mein Schreibprogramm? Das war sonst immer, also wirklich immer, sehr zuverlässig.

Gestern nicht mehr. Ich fragte das Internet, was nun zu tun sei und bekam wunderbar schlaue Tipps. Ich versuchte dies und auch das andere. Nichts half. Immer wieder rote Schlangenlinien unter allen Wörtern.

Um 1.45 Uhr versuchte ich ein letztes Mal die Rechtschreibprüfung wieder in Ordnung zu bringen. Dazu sollte ich nur mal eben AppData öffnen. Hatte ich noch nie gehört und es dauerte ewig, bis ich diesen Ordner fand. Fragt mich bitte nicht, wie. Ich weiß es nicht mehr. Mittlerweile war die Zeit auch weiter fortgeschritten, als ich dachte. Nun noch schnell den Ordner Uno packages finden und umbenennen, dann sollte das Problem gelöst sein, hieß es in der Anleitung. Ganz leicht, wenn man ihn findet, diesen Ordner. Was soll ich sagen? Ich habe ihn irgendwann einmal gesehen und schnell umbenannt. Damit ich heute meine Dankesbriefe schreiben kann und ich die Fehler nicht selbst suchen muss. Meine Güte, war ich glücklich. Um 3.12 Uhr ging ich ins Bett. Ich habe nicht erwartet, dass es schon so spät war. Wie gesagt, mein Zeitempfinden…….

Sehr optimistisch gestimmt öffnete ich heute mein Schreibprogramm und wollte loslegen. Keine roten Wellenlinien mehr zu sehen. Prima, Fehler behoben.

Na toll, ich kann jetzt alles falsch schreiben und mein Schreibprogramm zeigt überhaupt keine roten Schlangenlinien mehr. Keine einzige.

13 Gedanken zu “Na bitte, geht doch!

    1. Doch, habe ich! Extra. Unmögliche Wörter wurden nicht unterstrichen. Dafür wurde das Wörtchen „wir“ immer wieder mit „zip“ ersetzt. Ich mag das Programm nicht mehr und werde es aus meinem PC verbannen. Willst Du es haben? Vielleicht kannnst…..äh…kannst Du es bändigen?

      Gefällt 2 Personen

      1. nein danke. Bei mir sind, wenn ich bei WP schreibe, auch überall rote Schlänglein – nur das Wort „überall“ geht durch, alle anderen sind unterstrichen.
        Wenn ich ein file aufmache, unterstreicht meins auch alles, solange die Tastatur auf Englisch eingestellt ist, aber auch deutsch fünktioniert das Korrekturprogramm dann.

        Jetzt muss ich darüber nachdenken, warum „überall“ verschont bleibt.

        Gefällt 1 Person

      2. Virenscanner weiß ich nicht aber Sprache ist nicht verstellt. Ich hoffe darauf, die Rechtschreibung noch einigermaßen zu beherrschen und pfeife auf die Programm, weil ich keine Lust mehr habe, nach Fehlern zu suchen. Liebe Grüße!

        Gefällt 1 Person

  1. Herzlichen Glückwunsch 🙂 Fehlerfrei durchs Leben, was gibts Besseres 😉 Ich nutze fast nie ein Rechtschreibprogramm und bleibe lieber authentisch falsch, haha. Na, das war ja wirklich ein Witz mit der Problembehebung. Das war wohl der falsche Weg. Vielleicht findest du die Lösung ja noch. Unverhofft kommt oft 🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s