Hallo Leute, heute ist Sonntag. Also Advent. Zwei Kerzen sind dran. Frau Holle hat keine Lust, mir das zu erklären. Aber ich verstehe das Prinzip. Jeden Sonntag eine Kerze mehr. Im nächsten Jahr will ich auch so etwas haben. Aber ganz anders: Ich will einen Kranz mit 30/31 Kerzen. Und jeden Tag mache ich eine mehr an. Und wenn 30/31 Kerzen brennen, wird es sehr warm und man weiß, der Monat ist auch wieder zu Ende.

Frau Holle sagt, so geht das nicht.

Na gut. Ist ja ihre Wohnung. Xaver, sie und ich kuscheln zusammen auf dem Sofa. Sie hat sich ein großes Marzipanbrot auf den Tisch gelegt. Sie lächelt. Sie sieht es an. Sie seufzt. Sie macht das Papier ab und knabbert ganz vorsichtig daran. Am Marzipanbrot, nicht am Papier natürlich. Sie knabbert einen ganz kleinen Bissen ab und sagt: „Ich will lange was davon haben.“ Wir sollen Beifall klatschen, das tun wir aber nicht. Wir sind mit unserem Essen beschäftigt. Heute gibt es Fischfutter süß sauer. Frau Holle verliert die Geduld und haps, haps, haps ist das Marzipanbrot weg. Gekaut und geschluckt.

Sie sagt: „Ach du meine Güte, jetzt hat mich doch glatt die Gier erwischt!“ Wir lachen uns schlapp. Wie schnell die Alte essen kann ist immer wieder erstaunlich.

Draußen schneit es und es stürmt. Wir hören Bibi Bohne. Xaver weiß jetzt rechtzeitig, wann er sich die Ohren zuhalten muss. Frau Holle sagt: „Ich habe natürlich auch CDs mit Weihnachten drauf! Technisch auch nicht mehr auf dem neuesten Stand, aber immerhin leiern die nicht.“ Drei davon zeigt sie uns heute und wir staunen.

  1. Der Polarexpress.

      2. Astrid Lindgren, Bald ist Weihnachten. Die schönsten Weihnachtsgeschichten, 4 (!) CDs. (Frau Holle fragt sich allerdings, ob Kinder und Frösche, die heute aufwachsen, auch so viel Spaß an diesen Geschichten haben, wie sie selbst, als sie ein Kind war. Vielleicht können sie gar nichts mehr damit anfangen. Ich soll Euch fragen, wie Ihr das seht!)

Und wenn die Stimmung gar zu süß geworden ist, hört sich Frau Holle gerne folgende CD an:

      3. Gerhard Polt, Abfent, Abfent…..

Na ja, die gute Frau Holle rülpst ein kleines bißchen und ihr ist etwas schlecht geworden. Sie sagt: „Nie wieder kaufe ich mir ein Marzipanbrot!“ Und sie legt sich hin.

Xaver und ich hören noch einmal Bibi Bohne und lassen es uns gutgehen.

Wir wünschen Euch einen schönen zweiten Advent!

5 Gedanken zu “10. Dezember

    1. Danke herzlich und Frau Holle macht sich jetzt auf zum Schwimmen. Sie murmelt was vom Hüftgold, dass sich absetzen soll oder nicht ansetzen oder so. Verstehe ich nicht, aber schwimmen würde ich auch gerne. Liebe Grüße zurück und denke daran: nur zwei Kerzen heute! Dein Misi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s