Traumwelten 4

Ich brauche Anlaufzeit, um meine erste Traumwelt fertigzustellen. Ich bin ganz froh, erst einmal meinen Garten in Ordnung zu bringen. Ich lese lieber. Ich koche lieber. Ich drücke mich. Komisch. Das kenne ich von mir. Ich habe auf diese Art viele Bilder nicht fertig bekommen. Was bremst mich so aus?

Und wenn ich mir nun ausdenke, dass ich diese Bilder für Kinder male? Für ein Kinderzimmer, ein Bilderbuch oder einen Grundschulklassenraum mögen sie akzeptabel sein. Kann ich doch machen, oder? Ja, dieser Aspekt gefällt mir und ich kann mich endlich wieder an meine Traumwelten setzen. Plötzlich kommt mir der Gedanke, dass meine zukünftigen Enkelkinder diese Bilder bekommen werden. Ach du Schreck, wo kommt das denn auf einmal her? An die ist doch überhaupt noch nicht zu denken. Das bleibt doch unter uns, oder? Meine Güte……

Ich schreibe jetzt lieber nicht, was ich selbst schon wieder zu kritisieren habe. Mein innerer Kritiker hat sich auf einen Tisch gestellt und lamentiert lauthals. Liebestöter und Spielverderber applaudieren ihm. Also wirklich, jetzt sollte mein Selbstbewusstsein an die Arbeit gehen und diese Gesellen in den Garten schicken. Jawohl, sagt es, wir stellen Dein Bild ins Netz und dann kann der Kritiker mal schön vom Tisch steigen und bei sich selbst Fehler suchen.

Vorsichtshalber klebe ich die Elemente noch nicht richtig fest. Ich kann sie wieder lösen und durch neue ersetzen. Eine gute Idee: Interaktive Bilder zum Aufhängen. Kinder könnten eigene Elemente herstellen und hinzufügen. Vielleicht ein eigenes Foto. Und zu Weihnachten könnte der Weihnachtsmann auftauchen oder ein Engel oder ein Tannenzweig. Ostern guckt der Osterhase um die Ecke und Eier werden versteckt. Zum Geburtstag gibt es eine große Torte und vielleicht schauen sogar Gäste kurz vorbei?

Was habe ich noch geschrieben? Wer meine Bilder blöd findet, ist selbst blöd? Ein ziemlich blöder Satz. Ich korrigiere ihn: Wer es blöd findet, dass ich solche Bilder male, ist selbst blöd. Das stimmt. Aber wer mein Bild nicht leiden mag, der hat ein gutes Recht dazu. Ob ich es hören will, muss ich mir noch überlegen.

IMG_1144-002

Schade, das Glitzern und Funkeln kann ich nicht fotografieren. Das müsst Ihr Euch jetzt denken.

Werbeanzeigen

32 Gedanken zu “Traumwelten 4

  1. Ich finde das das Bild sehr schön geworden ist. Bitte klopf dir mal auf die Schulter. Das Bild ist nicht nur was für Kinder. Ich würde es auch aufhängen. Ich finde es schön weil es auch so toll Bunt ist. So etwas könnte ich nicht, leider. Dankeschön das du uns daran teilhaben lässt. LG, Nati

    Gefällt 3 Personen

    1. Das innere Kind ist voll gut drauf. Ich habe schon den Eindruck, ich muss jetzt mal wieder etwas dagegen steuern. Das mache ich aber erst, wenn die beiden anderen Traumwelten fertig sind. Ich danke für Deine herzhaft positive Rückmeldung und wünsche Dir einen schönen Tag. Hoffentlich hat Dein Balkon den Sturm gut überstanden. Hier sind meine Pilze aus Dänemark zerbrochen. Ich habe sie gerade geklebt und hoffe, es hält. Sonst muss ich in diesem Jahr noch mal zum Henne Strand……

      Gefällt 1 Person

      1. Pilze zerbrochen ? Ist was draufgefallen ? Doch, hier ist alles heil geblieben. Aber ich habe einige Pflänzchen noch mal fester angebunden, damit sie nicht zu doll gezaust werden. Der 2m hohe Wasserdost sollte ja nicht abbrechen. Zudem kam der Sturm glücklicherweise sehr aus Westen bzw. Nordwesten und da ist die Wand, so daß der Wind ein bißchen ! gebremst wurde. War aber heftig !!

        Gefällt 1 Person

  2. Fast hätte ich vergessen, dass ich dir noch schreiben wollte, dass das ein wunderschönes Bild ist. Fast wie von Karla Gerard. Ich frag mich immer, wie einem so viel einfallen kann und woher man weiß, dass das Bild fertig ist.

    Gefällt 1 Person

  3. Ach liebe Zoé, ich danke Dir und bin ganz gerührt. Ich habe mir eben Bilder von Karla Gerard angesehen, war tief beeindruckt und fühle mich ermutigt, meinen Stil weiter zu entwickeln. Er hat sogar einen Namen: abstrakte naive Malerei. Meine Güte, malt die Karla schöne Bilder……
    Ich weiß nicht, wann mein Bild fertig ist. Darum habe ich meine Elemente nicht festgeklebt. Ich kann jederzeit neue hinzufügen und alte wieder entfernen. Das ist praktisch. Karla hört vielleicht erst auf, wenn nichts mehr ins Bild passt. Ich danke Dir für Deine Rückmeldung und bin richtig froh, mein Bild veröffentlicht zu haben. Sonst wüsste ich heute gar nicht, wer Karla Gerard ist!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s