Gute Aussichten: 5

Zeilenende startete ein neues Fotoprojekt: Ein Jahr lang begleitet er ein Motiv mit der Kamera und an jedem letzten Sonntag im Monat gibt es ein Bild davon auf dem Blog. Ich mache das auch! Wer sonst noch mitmacht, findest Du  hier

Montag: 26. Juni 2015, 12.19 Uhr

Hilfe, Termin verpasst! Gemütlich sitze ich in der Morgensonne und lese mal wieder ein bißchen Philosophie. Der Tee ist gerade ausgetrunken, als mir einfällt: gestern war der letzte Sonntag im Juni! Nun aber hopp hopp hopp…….

Ich bin in Ferienstimmung. Gut, das bin ich fast immer, aber jetzt erst recht: denn Niedersachsen hat Ferien.

Meine Terrasse wächst allmählich zu. Im Sanddorn wachsen kleine Amseln auf. Die Eltern akzeptieren mich als Nachbarschaft. Dafür jage ich Katzen und Elstern weg, wenn sie sich anschleichen wollen. Mehr habe ich nicht zu tun in den Ferien!

IMG_0860

IMG_0862

So sah es am 28. Mai  hier aus:

Werbeanzeigen

13 Gedanken zu “Gute Aussichten: 5

  1. Du bist bei Weitem nicht allein, der den Termin verschwitzt hat (und bei den meisten ist es wirklich ein Verschwitzen gewesen 😀 ) Aber was liest Du denn schönes philosophisches? Dem Wetter angemessen was aus der Stoa? *g*

    Gefällt 1 Person

    1. Ach, so heiß ist es hier zum Glück im Moment nicht. Sonst säße ich nicht auf der Terrasse, bei 24 Grad kann ich es dort gut aushalten. Ich habe einfach nicht gewusst, dass es schon wieder Ende Juni ist.
      Ich arbeite mich gerade durch „Warum wir philosophieren müssen. Die Erfahrung des Denkens“ von Gert Scobel. Ich bekomme immer größeren Respekt vor meinem Gehirn. Was für ein Wunderwerk. Also, nicht meines speziell, sondern so ganz allgemein gesehen. Liebe Grüße und hast Du auch bald Urlaub? Regine

      Gefällt mir

      1. Ah, Gert Scobel ist ein unterhaltsamer Autor. Auch wenn ich meinen Geist viel spannender finde als mein Gehirn. 🙂 Ich habe noch ganz viel Urlaub, nur geplant ist er noch nicht. Mal sehen, wann es was gibt.

        Gefällt 1 Person

      2. Nun könnten wir wahrscheinlich tagelang darüber philosophieren, ob es noch einen Geist gibt, wenn das Gehirn ausgeschaltet ist. Für mich hängt beides eng zusammen.
        Dir eine schöne Zeit und vergiss bloß nicht, Urlaub zu machen!

        Gefällt mir

      3. Das ist eine endlose Diskussion. Ich bin bei dir, dass es eng zusammenhängt, würde aber nicht so weit gehen und sagen, es sei identisch. Das ist eine der wunderschönen Spitzfindigkeiten, in denen man sich verlieren kann und mit denen ich dir viel Spaß wünsche. 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. herrlich, wie es immer fülliger wird- ja, der Juni ist der Monat der Fülle und es wird sich noch steigern und dann dürfen wir wieder zuschauen, wie sie sich zurückzieht – ich freue mich auf jeden Zwölfmonatsblick!
    herzlichst
    Ulli

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s