Vorgestern saß ich mit Frau Holle mitten in der Nacht auf dem Sofa. Ich darf das jetzt, weil ich bei meinen Gastfamilien immer mit auf die Sofas durfte. Frau Holle legt meine Sternchendecke unter mich und dann geht es ganz gut. Ins Bett nimmt sie mich trotzdem leider nicht mit, schlafen muss ich im Terrarium. Da ist die Gute stur.

Also, vorgestern saßen wir auf dem Sofa. Frau Holle las in einem Buch. Ich weiß nicht, was Lesen ist. Frau Holle sagt: „Lesen ist etwas Geschriebenes ansehen und erkennen, was der Inhalt davon ist.“ Aha. Und wozu braucht man das? Da meine Gastfamlien auch jede Menge Bücher haben, geht das wohl in Ordnung. Menschen sind ja manchmal etwas eigen. Frau Holle erzählte von ihrem Buch. Darin geht es um Zeit. Meine Güte. Wenn es wenigstens Fliegen wären. Darunter könnte ich mir etwas vorstellen. Frau Holle sagte, dass es auch Bücher über Fliegen gibt. Ich lese doch keine Fliege, die  fresse ich lieber!

Als ich Frau Holle fragte, was Zeit eigentlich sei, stotterte sie ganz schön herum. Zu putzig. Kalender, Uhren, Zahn der Zeit, Zeitabläufe, Zeitschriften….äh, ich glaube, davon hat sie nicht gesprochen. Aber die anderen Wörter kamen vor. Ich kann damit nichts anfangen. Wenn es kalt wird, erstarre ich und wenn es wärmer wird, beginnt das Leben wieder. Wenn die Sonne aufgeht, wird es erst hell und manchmal rot, und wenn sie nicht mehr am Himmel ist, wird es manchmal erst rot und dann dunkel. Um das zu erkennen, brauche ich keine Uhren und Kalender. Frau Holle gab es auf und meinte: „Mein lieber Misi, wie auch immer, es ist Zeit, ins Terrarium und ins Bett zu hüpfen!“

Ich sah schnell noch mal aus dem Fenster um zu schauen, ob ich schon müde war. Hä? „Frau Holle, guck mal, das ist höchst merkwürdig. Jemand hat die Erde zugedeckt!“ Frau Holle erklärte mir, dass es geschneit hat. „Dein erster Schnee, mein Misi!“, sagte sie liebevoll und begann, mich zum Terrarium zu bringen. Da kannte sie mich aber schlecht. Das wollte ich mir genau angucken. Ich wollte Neues entdecken und Abenteuer erleben. Ich wollte den Schnee spüren und mich darin wälzen. Ich wollte etwas einsammeln und mit ins Terrarium nehmen. Frau Holle riet ab. Es sei zu kalt und ich wäre ein Frosch und das sei nicht ganz ungefährlich. Papperlapapp! Ich hasste diese Moral, ich wollte unbedingt raus. Seufzend öffnete Frau Holle die Tür einen Spalt weit und faltete ihre Sofadecke schön ordentlich  zusammen.

Ich also raus.dsc_0007Erst mal zur Gartenkatze. Kalt, kalt kalt. Schnee an den Füßen. Schrecklich kalt. Katze wollte mich nicht wärmen. Ich also schnell weiter…..

dsc_0005

……zur Terrassenelfe. Kalt. Weich, aber glitzer….. Glitzer….puh…ich…wei..ter…

dsc_0003

Grr…….Mit leleletzter Krrrr….

dsc_0008

Humpf……………..

Ich hörte Frau Holle noch rufen: „Misi, oh je, Misi. Tut mir leid, ich habe nicht aufgepasst!“

dsc_0009

Frau Holle sammelte mich auf. In letzter Minute. Ich war vollkommen weg. Hatte schon mit dem Winter abgeschlossen und mich darauf eingestellt, mich erst im Frühling wieder zu rühren.

Aber es ging noch mal gut.

img_6735

Gestern war ich schrecklich krank. Nase lief mir fast weg, Husten plagte mich und die Erstarrung löste sich erst langsam auf. Ja Leute, heute gucke ich mir die ganze Pracht lieber vom Fenster aus an. Sonne auf Schnee. So zauberhaft das aussieht, sie schrecklich ist das für Frösche. Auch wenn es glitzert und funkelt. Frau Holle sagt, das hätte sie gleich gesagt. Na toll, muss sie ihren Senf auch noch dazu geben…..

20 Gedanken zu “Misi erkältet sich

  1. Aber Misi, du hattest doch schon dieses scharfe Qigongoutfit an, da werden dir eine Mütze, ein paar Pulswämrer und sonstige Outdoorausstattung doch keinen Abbruch tun. Aber wenn du aus deiner Erkältung noch eine Lungenentzündung machen willst, nur zu. Immer diese Altweiberratschläge, gell ?!!! Aber wir haben da schon mehr Erfahrung mit Schnee und Kälte als du, der du sonst immer den Winter verschläfst 😉 Wir könnten eigentlich mal tauschen, Im Moment hätte ich nichts gegen Winterschlaf ! Gute Besserung Misi ! Du bist hübsch, egal was du anhast 🙂

    Gefällt 1 Person

      1. Solange es Kunstpelz ist – scharfes Outfit, Misi. Unterstreicht doch deine feminine Seite !! Und dazu muß Mann ja auch stehen können. Schade, Ganzkörperstrick klang sehr verführerisch 😉

        Gefällt mir

      2. Natürlich Kunstpelz! Ich kann die Wirkung auf die Froschdamenwelt nun leider nicht ausprobieren, die Damen sind ja alle erstarrt. Werde es im Sommer mal ausprobieren…In der Männergruppe werde ich nachfragen, was femininine Seiten sind…..

        Gefällt 1 Person

      3. Gute Idee mit dem Sommer. Dann messen wir mal deine Körpertemperatur !! Das wird bestimmt kuschelig…Ja, frag mal nach, in der Männergruppe. Und nimm den Pelz gleich mit 🙂 Liebe Grüße !

        Gefällt 1 Person

  2. Oh Misi, wie schön mehr von dir zu erfahren 🙂
    Wäre es nicht schon längst geschehen, hätte ich mich spätestens beim Foto in der Decke in dich verliebt!

    … und wenn ich dich so lese, frage ich mich ob in dir ein verwunschener Böll steckt

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Bisou, danke für das Verliebtsein. Kann ich gut gebrauchen, denn meine Frau ist weg zur Selbstfindung. Leider weiß ich nicht, was ein Böll ist, aber Frau Holle sagt, sie würde sich freuen, wenn ich einer wäre! Liebe Grüße! Dein Misi 🌹

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s