20

Meine Lieben in Berlin waren nicht auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz. Den beiden ist zum Glück nichts passiert. Vor ein paar Wochen war ich mit ihnen genau dort und darum bin ich persönlich sehr viel betroffener, als bei all den anderen Nachrichten über Anschläge, Krieg und Terror.

Heute gelingt mir der Verdrängungsmechanismus nicht. Der Advent ist gerade nicht so wichtig. Meine Gedanken sind in Berlin.

Mir ist jetzt nicht nach einem weihnachtlichen Beitrag zumute, und so habe ich Engel Nr. 20 gebeten, mit seiner Geschichte einen Tag zu warten.

Morgen geht es weiter…..

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Frau Holles Adventskalender: 20

  1. Ich bin neulich auch genau an dieser Stelle vorbei gegangen, unfassbar. Am kommenden Freitag wollten wir mit Freunden dort abends einen Glühwein trinken. Ein paar Tage später und es hätte uns vielleicht getroffen…..

    Gefällt mir

      1. Es gab immer Bewegungen, überall.

        Märkte kenne ich aus D-Mark Zeiten. Und selbst damals war es nicht leicht…

        Doch dieser Terror jetzt…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s