Hallo Leute, ich bin wieder im Wendland bei Frau Holle. Auf dem Bild oben seht Ihr Rosalind von Frau Vro. Nicht dass Ihr denkt, ich hätte mich so verändert! Rosalind, die kleine Maus, hat mich begleitet. Das war ja wirklich nett! Auf so einer langen Zugfahrt hat ein Frosch doch gerne etwas Ansprache.

Nun führt sie mit Frau Holle auf dem Sofa Frauengespräche. Früher hätte ich Weibergespräche gesagt. Aber Weiber sagt man nicht, sagt Rosalind. Sie will sich morgen wieder auf den Weg nach Hause machen. Der Ernst, die Muse und die anderen fehlen ihr doch sehr und sie muss Frau Vro auch helfen, sagt sie.

Ich begrüße erst mal alle hier im Haus. Einige sind etwas neidisch, dass ich reisen darf und sie nicht. Hier seht Ihr mich mit dem Draußen-Wichtel, der schon froh ist, draußen zu sein. Das darf er nur im Winter, der arme Kerl.

img_6490

Ich möchte unbedingt weiter reisen! Mal sehen, ob das bald klappt. Bis dahin werde ich mein Terrarium im Flur aufsuchen, denn ich muss jetzt echt mal schlafen. Oh, Frau Holle ruft gerade, dass ich am Mittwoch erwartet werde! Dann braucht sie mein Reiseterrarium gar nicht erst auf den Dachboden stellen. Leute, ich bin echt froh, noch mal weg zu können. Hier wuseln so viele geflügelte und ungeflügelte Gestalten durch das Haus, das macht mich ganz wuschig. Frau Holle hat auch kaum Zeit für mich, sie ist so beschäftigt mit irgendwas.

Jetzt bin ich einfach nur müde und kann kaum noch vorwärtskommen…. img_6440

Rosalind trägt mich eben zum Terrarium, die Gute. Sie gibt mir ein Küsschen auf die Nase. Sie ….wird…. mir……….. fehlen….

5 Gedanken zu “Misi erholt sich

  1. Das freut mich aber, dass du und Rosalind gut angekommen seid. Hier sind alle ganz aus dem Häuschen, weil Rosalind nicht da ist. Und natürlich sind wir auch ein bisschen traurig, weil du nicht mehr bei uns bist. Aber das muss ja nicht so bleiben.
    Schlaf dich ordentlich aus, lieber Misi! Und ganz liebe Grüße an Frau Holle und die Engel und überhaupt euch alle.😊

    Gefällt 1 Person

    1. Rosalind macht sich morgen wieder auf den Weg! Schön, dass sie mich begleiten durfte. Eine tolle kleine Frau! Ich habe viel von ihr gelernt. Das werde ich im nächsten Jahr in der Männergruppe erzählen. Die Männer werden staunen, was ich alles jetzt weiß. Gute Nacht und es war so froschmäßig schön bei Euch! Misi

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s