In was für ein Durcheinander bin ich auf der „BHDSWA-Frog-Party“ geraten! Meine Liebste gab keine Ruhe, ich sollte sie unbedingt begleiten. Sie bastelte mir sogar ein Krönchen, aber die lehnte ich dankend mit den Worten:“ Ich bin doch nicht dein Hampelfrosch!“ ab. Sie zickte rum und bekam schlechte Laune, aber was kann ich dafür? Das war so ärgerlich. Darum musste ich mir leider etwas Gras pflücken und mir eine Tüte basteln. Habe wohl zu starkes Gras erwischt, ich verlor danach etwas die Übersicht. Muss denn hier auch so saftiges, grünes Gras wachsen? Muss Frau Holle es so gut düngen und wässern? Kann sie das nicht mal sein lassen? Es ist ihr noch nicht mal peinlich, dass es mir wegen ihr so schlecht ging! Kein Gewissen, diese Frau. Sie sagt, Rasen muss gepflegt werden. Na, denn.

Die „Toten Frösche“ waren in bester Stimmung und mischten das Volk auf. An Tagen wie diesen mit zehn eisgekühlten  Bommerlundern am Start liebe ich diese Musik besonders. Campfrogo ließ es sich wie immer nicht nehmen, während des Gesangs auf dem Schilf rauf und runter zu klettern. Alles tobte. Leider war meine Liebste verschwunden. Kann ich denn was dafür, dass ich mit all dem Gras im Leib nicht mehr auf sie achten konnte? Konnte mich ja selbst nur mit  Mühe auf den Beinen halten.

Mich störten allerdings die Kröten und Mulche sehr. Was hatten die hier bei uns Fröschen zu suchen? Mulchfrauen in Gankörpertanzkleidern, also, wer braucht so was denn? Eine  häßliche dicke Kröte stand mir dumm im Weg rum. Da musste ich ihr ja was auf die Nase geben, so häßlich, wie die war. Meine Schuld ist es nicht, dass sie Gegenwehr leistete und es zu einer kleinen Prügelei kam. Leider hatte diese Kröte sieben große Brüder, die schmissen mich mit Gejohle in den See. Und ließen mich nicht mehr raus. Ich schlief auf einem Seerosenblatt ein und ärgerte mich, dass Kröten überhaupt erlaubt sind.

Ja, was soll ich sagen. Ärgerlich das Ganze. Das Schicksal hat zugeschlagen. Mir ist völlig schleierhaft, warum ich mich seit drei Tagen krank und schwach fühle und nicht klar denken kann. Übel ist mir auch.

Habe mich erst einmal bei den Veranstaltern beschwert. Was die für Leute rein lassen. Völlig unschuldig wird man von denen in den See geschubst und nicht wieder raus gelassen. Den ganzen Abend nicht.

Meine Liebste will nichts mehr von mir wissen. Sie hat jetzt Olaf eingetauscht. Olaf, Ihr wisst schon, der mit der Krone. Der hat die Situation gleich ausgenutzt.

Leute, die Welt ist schlecht. Das sage ich ja schon immer. Da kann man noch so ein guter Frosch sein, es nützt einem nichts, wenn Dich das Böse nicht zufrieden lassen will.

Passt auf Euch auf! Ich muss jetzt noch ein wenig ruhen…..

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s